Tag 7: Ruhetag in Venedig

Donnerstag 22. September 2016

Ganzer Tag sonnig, 23 – 28 Grad

Die Pferdchen blieben in der Koppel. Km: 0

Heute haben wir den geplanten Ruhetag auf dem Camping Fusina eingelegt. Hier hatten wir die Möglichkeit die Wäsche zu machen und von hier aus fährt stündlich ein Schiff direkt nach Venedig. Wir haben für die Übernachtungen ein kleines Mobilehome gemietet. Sehr einfach und spartanisch, aber für zwei Nächte ok und dank der Infrsatruktur für uns der ideale Rastplatz. Von hier aus wollen wir morgen die Lagune von Venedig „überqueren“ und unserer Räder in Punto Sabbioni wieder an Land bringen. Das würde uns vor allem die Fahrt um Mestre und die Aussenbezirke von Venedig ersparen, die verkehrstechnisch für Radler nicht wirklich Interesanntes sind und sich vor allem durch dichten Verkehr auszeichnen. Darauf können wir verzichten. Hier von Fusina aus Fähre ein Schiff, das pro Fahrt zwei Räder mitnimmt,  nach Alberoni (Lido di Venezia). Die Frage ob es ab dort eine Möglichkeit gibt die Räder nach Punta Sabbioni mitzunehmen konnte uns der Ticketverkäufer nicht beantworten. Das müssten wir selber herausfinden, er kenne nur die eigenen zwei Linien nach „Zattere“ (Venedig Stadt) und nach Alberoni. Wir haben also im Internet recherchiert und sind zum Schluss gekommen, dass die ACTV Linie 14 von Lido S.M.E mit einer Autofähre nach Punta Sabbioni fährt. So haben wir für Morgen die Tickets für uns und die Räder (22 Euro) nach Alberoni gebucht und hoffen das unser Plan aufgeht.
Wer will darf die Daumen drücken.
Ja, und wie gesagt waren wir heute auch noch mit ein paar anderen Touristen in Venedig unterwegs. Haben diese oder jene Foto gemacht, wie schon tausende vor uns und trotzdem stellen wir sie hier auf den Blog, den schön finden wir es allemal.

image

„Seitengasse“

image

Rialtobrücke

Volle Piazza San Marco, trotzdem hätte es noch Platz im Café.

Volle Piazza San Marco, trotzdem hätte es noch Platz im Café.

Viel Verkehr auf dem Canale Grande

Viel Verkehr auf dem Canale Grande

Postlieferung in Venedig

Postlieferung in Venedig

Stau bei den Gondolieri

Stau bei den Gondolieri

Einfach Venedig

Einfach Venedig

Gondeln wohin man schaut

Gondeln wohin man schaut

Auch die Schwiz hat hier ihre Vertretung

Auch die Schweiz hat hier ihre Vertretung

Auf der Rückfahrt zum Camping kreuzen wir ein auslaufendes Schiff.

Auf der Rückfahrt zum Camping kreuzen wir ein auslaufendes Schiff.

Blick vom Camping nach Venedig. (Ok, mit Zoom fotografiert)

Blick vom Camping nach Venedig. (Ok, mit Zoom fotografiert 😉 )

Ein Kommentar

Schreibe eine Antwort zu Roland Lattmann Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.